Zielsetzung 2021

Dieses Jahr war ja ein sehr mühsames. Das hoffen wir für nächstes Jahr natürlich nicht. Und um überhaupt Ziele zu setzen, für ein Jahr, das bis jetzt noch keine nennenswerten Anzeichen gibt ein besseres zu werden, muss man sich an der Hoffnung festhalten und positiv denken. Das werde ich und du hoffentlich auch!

Ich gehe hier wie immer nicht auf private Ziele ein. Aber ich möchte »Gelebte Träume« Teil 3 veröffentlichen, »Unschuldig verliebt« überarbeiten und mit einem neuen Cover neu veröffentlichen. Des Weiteren ist ein dritter Teil von der Duftserie geplant. Dann kommt noch etwas dazu, von dem ich euch hier und jetzt noch nichts verraten werde, was ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen wird.
Wenn ich das Dopamin-Fasten vielleicht mehr als zwei Mal, wie in diesem Jahr einbauen könnte, wäre das wunderbar. Einen Tag ohne irgendwelchen elektronischen Geräten zu verbringen ist entschleunigend und hilft danach fokussierter zu arbeiten. Ich werde zur gegebenen Zeit hier berichten und erzählen wie und was das im Detail ist.
In der Schreibgruppe auf Instagram, die ich anfangs Jahr ins Leben gerufen habe, möchte ich mich auch mehr eingeben.
Als Ausgleich zum Schreiben widme ich mich nächstes Jahr vermehrt wieder der Fotografie. Ein bisschen öfter mit offenen Augen durchs Leben gehen, finde ich ganz wichtig. Durch meine Kamera kann ich wunderbar im Hier und Jetzt sein. Achtsamkeit ist also auch bei mir angekommen.
Hier öfter Beiträge schreiben ist auch auf dem Plan. Ich habe dazu extra Rubriken: Autorenalltag, Autorin ganz persönlich, Autorin plant, Buchspezifisches, angelegt, zu den Monatszielen, die ich bisher hatte.

Nun gehe ich nach dem kommenden Wochenende die letzte Arbeitswoche in diesem Jahr an.

Schönes Wochenende und bis bald
Deine
Nola