Wochenrückblick vom 4. bis 11. September

Bald Herbst

Wochenrückblick vom 4. bis 11. September

Guten Morgen, Mittag oder Abend, was auch immer du hast, wenn du dies hier ließt. Montag, also schon wieder eine Woche vorbei. Ich werde immer nervöser, je näher der Termin rückt. Welchen Termin denkst du jetzt. Nun, der Termin meines Debütromans, den ich anfangs Oktober veröffentliche. Was hältst du wohl von meinem Buch? Findest du ihn vielleicht sogar doof? Hoffe ich nicht! Zum Thema Selbstzweifel habe ich letzte Woche einen Post geschrieben, wenn ihr ihn lesen wollt. Die Selbstzweifel die uns am Erfolg hindern.

Privat

Privat war es letzte Woche zum Glück etwas ruhiger. Meinem Zeh geht es besser. Ich laufe in Socken herum und vergiss manchmal schon den Fuß nicht abzurollen. Ein gutes Zeichen, obwohl, es ist mir passiert, gerade weil ich im Haus keine Hausschuhe trage. Mit Schuhen geht es noch nicht sehr gut. Da drückt es mir genau auf die Bruchstelle. Autsch.
Unser Finn, der kleine Kater, gedeiht und ist schon ein Stück gewachsen. Er war letzte Woche immer hinter unserem Hund, Bailey, her und der war darum dauernd auf der Flucht. So habe ich kurzerhand mein Büro auf die Terrasse verlegt, dass der kleine Racker die Welt erkunden konnte. Das beruhigte die Lage enorm. Bailey hatte seine Ruhe, Finn war beschäftigt und ich konnte arbeiten. Nur, waren die Temperaturen nicht mehr so warm und ich bekam kalte Hände. Aber heute habe ich die Terrassentür nur einen Spalt offen, damit er immer mal hereinkommen kann und gehen kann, ganz wie er will. Bis ende Woche sollte er auch bei geschlossener Terrassentür draußen sein können. Hoffe ich.
Letzte Woche musste ich noch an eine Beerdigung und einen Tag war lieben Besuch hier. Also muss ich gestehen, dass ich nicht jeden Tag fleißig am Arbeiten war. Aber soziale Kontakte sind ja auch wichtig, gerade weil ich immer alleine im Haus bin, außer Hund und Katze natürlich.

Mein Debütroman

Das E-Book habe ich gesetzt und heute geht es mit dem Setzen des Printbuches weiter. Der Klappentext hielt mich auf vorwärtszumachen. Er wollte einfach nicht genug aussagekräftig sein. Aber am Schluss musste ich mich damit beeilen, denn ich habe versprochen das E-Book ende Woche bereit zu haben. Zwei Blogger haben das E-Book zugeschickt bekommen. Weitere Blogger muss ich noch suchen, was mir sehr schwerfällt. Wie soll ich die Ansprechen …

Mein nächstes Buchprojekt

Das musste Ruhen:(

 

Das war so meine letzte Woche. Wie war deine letzte Woche? Schreibe es doch gerne unten in die Kommentare.

Liebe Güsse und bis nächsten Montag!

Nola

 

Ach ja, wenn ihr mir auf anderen Kanälen folgen wollt, dann bin ich auf Instagram oder Facebook zu finden.